Jugendcamp 2015 in Rheine

Jugendcamp 2015 in Rheine von Freitag, 05.06.2015- Sonntag, 07.06.2015.

Auch dieses Jahr fand wieder das traditionelle Jugendtrainings-Camp des NWTV statt. Es trafen sich insgesamt ca. 60-70 Mitglieder aus 4 verschiedenen Vereinen unter der Schirmherrschaft des NWTV diesmal in der Jugendherberge in Rheine.

So gegen 16.00Uhr kamen wir  bei  strahlender Sonne in der Jugendherberge  an. Nachdem alle Zimmer verteilt und von uns bezogen wurden konnten die, die mochten, noch ins Freibad. Als wir am Abend wieder zurückkamen gab es Abendessen und danach wurde sich zum Fußballspielen, Volleyballspielen oder einfach nur quatschen draußen getroffen.
Um 22.00 Uhr war dann die Nachtruhe angesagt. Am nächsten Morgen wurden alle Sachen für das Training gepackt und nach dem Frühstück ging es zur Halle. Dort gab es Kampftraining  bei Ahmet Sengezer, Fallschule beim Judoka Stefan Peters und Capoaira, dies ist eine brasilianische Kampfkunst, bei Tobias Groß.

Wir wurden in  Gruppen eingeteilt  und schon begann die Trainingseinheit a 90 min. Zum Mittagsessen  ging es zurück zur Jugendherberge. Nachdem Essen und einer kurzen Pause ging es zurück  zur Halle wo die Gruppen die nächsten zwei  Trainingseinheiten  absolvierten. Zum gemeinsamen  Abendessen wurde gerillt. Als Ausklang des Abends wurde trotz des anstrengenden Trainings noch gemeinsam Volleyball-, Fußball- oder Tischtennis gespielt oder auch einfach nur gequatscht.

Am letzten Tag  gingen dann alle zusammen, nachdem alle die Zimmer aufgeräumt haben noch einmal ins  Freibad wo es ein Arschbomben Contest gab. Man konnte auch Beachvolleyball spielen oder einfach nur schwimmen bzw. rutschen.  Nach dem Mittagessen gab es dann eine fröhliche Verabschiedung und ein Schlagkissen für jeden Verein, als Preis für den Arschbomben Contest. Um ca. 14:00Uhr fuhren dann alle Gruppen nach Hause.

Text: N.Traumüller